Aktuelles - September 2012   



 
   19.09.2012: Altersarmut-was tun?
   01.09.2012: SPD-Fraktion des Bezirkstags beim IsarInselFest


 

19.09.2012 - Altersarmut-was tun?

    Die SPD im Münchner Osten lud zu einer öffentlichen
    Podiumsdiskussion ins Kulturhaus Neuperlach ein.

    SPD diskutierte über Altersarmut

    Auf reges Interesse bei den Bürgerinnen und Bürgern stieß die
    Podiumsdiskussion der SPD im Münchner Osten zum Thema
    Altersarmut im Kulturhaus Neuperlach. Altersarmut ist auch in
    Bayern ein wachsendes Problem. Gerade bei jüngeren Menschen ist
    die Befürchtung groß, im Ruhestand von Altersarmut betroffen zu
    sein. Rentenexperte und Mitglied im BA 16 Josef Kress del Bondio
    ging in einem Impulsreferat auf die Ursachen der Altersarmut ein
    und erläuterte, welche Bevölkerungsgruppen aktuell im Alter
    armutsgefährdet sind.

    Unter der Moderation von MdL Markus Rinderspacher,
    SPD-Fraktionsvorsitzender im Bayerischen Landtag, erörterten
    anschließend auf dem Podium Münchens Sozialreferentin Brigitte
    Meier, Bezirksrätin Hiltrud Broschei, der Vorsitzenden des
    Seniorenbeirats, Klaus Bode und Josef Kress del Bondio
    verschiedene Lösungsansätze zur Vermeidung von Altersarmut und
    sprachen sich für eine faire Rentenpolitik aus. Im Fokus der Debatte
    standen dabei die Einführung von gesetzlichen Mindestlöhnen, eine
    bessere Absicherung von Selbstständigen im Alter, genauso wie eine
    Solidarrente für Geringverdiener und Langzeitarbeitslose sowie der
    Ausbau der Betriebsrenten als zweites Standbein der
    Altersvorsorge.

   
    Foto: Stadtrat Ingo Mittermaier,
    Seniorenbeiratsvorsitzender Klaus Bode, Bezirksrätin 
    Hiltrud Broschei, Sozialreferentin Brigitte Meier, Stadträtin
    Claudia Tausend, BA-Mitglied Josef Kress del Bondio und
    MdL Markus Rinderspacher

    ViSdP.: Bürgerbüro, Melusinenstr. 18, 81671 München

    Foto: privat

01.09.2012 - SPD-Fraktion des Bezirkstags beim IsarInselFest 

        
   
    Michael Asam, Fraktionsvorsitzender der SPD im Bezirkstag
    von Oberbayern und Bürgermeister von Peiting, stellt die
    RolliGang vor und erörtert die Anliegen der Menschen mit
    Behinderung: Inklusion, Inklusion....

    Foto: privat